In Arbeit

Hier entsteht ein Vogellexikon der Bewohner des Vogelparks.

Jägerliest - Dacelo novaeguineae, ist aber den meisten unter dem  Namen Lachender Hans bekannt. Ein Vogel aus der Familie der Eisvögel.

Betrachtet man den Körper, ist der Kopf zum Vergleich sehr groß.

Der lachende Ruf des Jägerliest ist zur Revierverteidigung gedacht.

Er ist ein Ansitzjäger. Im Sturzflug erbeutet er andere  Kleinvögel, Insekten und kleine Säugetiere.

Kokrabe - Corvus Corax

Ein Singvogel aus der Familie der Rabenvögel.

Der Schnabel des Kolkraben ist kräftig und groß.Seine Flügelspannweite kann bis zu 1,30 m betragen, seine Körperlänge liegt bei 55-67 cm.

Die Kehlfedern, des metallic schwarzen Gefieders, sind zugespitzt und wenn sie ihren kraa kraa Laut rufen, stehen diese Federn sichtbar ab.

Blauer Pfau - Pavo Cristatus

Er gehört zur Familie der Fasanenartigen.

Das Weibchen hat keine Schleppe, ist überwiegend grün/grau gefärbt und kommt auf ca. 1 m Körperlänge bei einem Gewicht von 3-4 kg. Das Männchen dagegen hat eine schillernde Schleppe und können es dadurch auf  2 m Körpermaß bringen.

Das Gewicht beträgt beim Männchen ca. 6 kg.

 

Stellt das Männchen seine Schwanzfedern auf, sieht man blau irisierenden Augen, die Freßfeinde abhalten sollen.